23. Dezember 2015

19. Dezember 2015

Natürliche Schönheit kommt von außen



Hab mich im Château de Beauté für die Festtage aufmöbeln lassen: mehr Lippen, mehr Augen, weniger Nase und neue Haare. Jetzt kann Weihnachten kommen!

6. Dezember 2015

Terror in der Provinz

Eine E-Mail-Korrespondenz mit meiner Mutter, wohnhaft im Kalifat Ostwestfalen.


Meine Mutter schreibt:

Lieber Tom,
mache mir solche Sorgen um dich. Und Margit Depenbusch und Ingeborg Hülstorf haben sich auch schon nach dir erkundigt. Wie ergeht es dir denn momentan in Berlin? Leben die Menschen in Berlin in ebenso großer Terrorangst wie in Paris und Brüssel? Städte, in denen du bereits warst. Nicht auszudenken, was dir dort alles hätte zustoßen können!
Meld dich mal!
Viele Grüße
Deine Mutter


Ich antworte:

Liebste Mutter,
mache mir auch Sorgen um dich. Wie ergeht es dir denn momentan in Ostwestfalen? Hab gelesen, dass heute bei dir in der Nähe, in Rahden im Kreis Minden-Lübbecke, ein Terroreinsatz stattgefunden hat. Die Polizei ist einem Hinweis gefolgt, nach dem der international gesuchte Bruder eines der Selbstmordattentäter von Paris sich in Ostwestfalen aufhalten könnte. Im Visier standen eine Wohnung sowie ein Fahrzeug. Stundenlang waren mehrere Straßen abgeriegelt und im Laufe des Einsatzes wurden neun Menschen kontrolliert, darunter drei Kinder.
Lebt im Kreis Minden-Lübbecke nicht auch die Tochter von Margit Depenbusch? Hoffe, ihr ist nichts zugestoßen.
Bussi, Bussi!
Bis bald!
Dein Sohn


Meine Mutter lässt ein paar Tage verstreichen, ehe sie eine neue Nachricht verfasst:

Lieber Tom,
möchtest du eigentlich immer noch über Weihnachten an die Côte d'Azur fahren? Jetzt, wo es in Frankreich so gefährlich ist? Willst du über Weihnachten nicht doch lieber in deine westfälische Heimat kommen?


In meine westfälische Heimat? In meine westfälische Heimat, die sich im Fadenkreuz des Terrors befindet?
Hast du nicht gehört, was gestern in Beckum passiert ist? In Beckum im Kreis Warendorf hat eine Schülerin eine Brandgranate mit zum Unterricht gebracht und damit einen Einsatz des Kampfmittelräumdienstes ausgelöst. Und die Evakuierung des Gebäudes und die Absage eines Elternsprechtages verursacht.
Lebt in Beckum nicht auch der Sohn von Ingeborg Hülstorf? Hoffe, ihm ist nichts zugestoßen.


Meine Mutter schweigt für ein paar Wochen und meldet sich erst wieder an Heiligabend:

Lieber Tom,
ein frohes Weihnachtsfest wünsche ich dir. Hoffe, dir geht es gut in Frankreich. Bist du eigentlich allein dorthin gereist oder zusammen mit deinem Freund? Du solltest dich jedenfalls vor deinem Freund in Acht nehmen, weil er stammt doch aus Syrien. Vielleicht hat er Kontakt zum Islamischen Staat und will dich in die Luft sprengen.


Liebste Mutter,
mein Freund stammt nicht aus Syrien, sondern aus Zypern. Beide Ländernamen haben zwar sechs Buchstaben, von denen jeweils einer ein Y, einer ein R, einer ein E und einer ein N ist, ansonsten aber handelt es sich um zwei verschiedene Länder.
Und hast du schon gehört, dass die Tochter von Margit Depenbusch ihren Mann dazu zwingt, im Bett eine Burka zu tragen?